Lymphologicum

Schriftzug IB

Podiumsdiskussion bei CAMPUS 5.0

(Stand: 02/2016)

Auf dem Wege zur Professionalisierung des Netzwerkmodells

Erstmals ist es uns gelungen mit Vertretern aus Politik, Kostenträgerschaft und Verbänden über die Situation in der ambulanten Lymphologie zu sprechen, auf vielseitige Defizite aufmerksam zu machen und die angedachten Veränderungen im Heil- und Hilfsmittelbereich zu diskutieren.

Mit Dr. Roy Kühne (MdB) hat das Lymphologicum einen Befürworter unseres Netzwerkmodells gewonnen. Wir sind gebeten bis zur Sommerpause einen Vorschlag zur Umsetzung eines Modellvorhabens nach § 63 SGB V einzureichen und 15 Netzwerke an diesem Projekt zu beteiligen. Wir sind auf dem richtigen Weg. Großartig!