Lymphologisch Praktisch Vernetzt

Informieren – Verstehen - Selbstbestimmen

Ein Lipom ist eine Fettgewebsvermehrung an einer Stelle des Körpers, wobei Lipome auch an mehreren Stellen auftreten können (multiple Lipome). Sie sind meist rundlich und weich und schmerzen nicht.

Lipome sind in der Regel gutartig und müssen nur entfernt werden, wenn sie optisch stark stören, schmerzen, oder die Beweglichkeit einschränken. Wer Lipome entfernen lässt, sollte sich an einen erfahrenen Operateur wenden, denn dann bleiben nur sehr kleine Operationsnarben zurück.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...