Lymphologisch Praktisch Vernetzt

Informieren – Verstehen - Selbstbestimmen

Das Ödem ist eine Schwellung des Gewebes aufgrund Flüssigkeitseinlagerung aus dem Gefäßsystem. Wenn das Gleichgewicht zwischen Filtration und Resorption im venösen Gefäßsystem sowie Lymphabfluss zugunsten der Filtration verschoben ist, verbleibt vermehrt Flüssigkeit im Gewebe.

Die derzeit bestehenden operativen Verfahren zur Entfernung und Reduktion von Ödemen werden in insgesamt drei Kategorien unterteilt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...