Lymphologisch Praktisch Vernetzt

Informieren – Verstehen - Selbstbestimmen

Unter der Volumenmessung des betroffenen Körperteils versteht man die Bestimmung anhand unterschiedlicher Messverfahren, wie viel Volumen ein Körperteil hat.

Die Volumenmessung wird zu Beginn, im weiteren Verlauf und am Ende der Therapie durchgeführt, um einen Therapieerfolg bzw. -fortschritt dokumentieren zu können. Somit trägt die Volumenmessung zur Qualitätssicherung bei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...