Lymphologisch Praktisch Vernetzt

Informieren – Verstehen - Selbstbestimmen

Obwohl das Lymphödem als solches schmerzfrei ist, beschreiben Betroffene häufig Schmerzen. Diese Schmerzen sind zumeist Spannungsschmerzen im betroffenen Gebiet oder aber Schmerzen, die aufgrund des Lymphödems entstehen können.

Die Sicherheitsventilinsuffizienz ist neben der Hochvolumen- und Niedrigvolumeninsuffizienz ein Entstehungsmechanismus eines Lymphödems.

Bei dem Stemmerschen Zeichen handelt es sich um einen palpatorischen Test einer Hautfalte, der Hinweise auf das Vorliegen eines (eiweißreichen) Lymphödems gibt. Die Verdickung der Zehenhaut als Folge von Eiweißeilangerungen an den Zehen bei lymphostatischen Ödemen führt dazu, dass die Abhebbarkeit der Haut bzw. das Bilden einer Hautfalte erschwert bzw. unmöglich ist.

Getestet wird zumeist an der 2. Zehe/ am 2. Finger. Bei einem Lymphödem ist der Stemmer positiv, d.h. es kann nur schwer oder gar nicht eine Hautfalte gebildet werden.

Die symmetrische Lipomatose betrifft Hals, Schultern, Oberarme und Brust. Hierbei handelt es sich um eine Fettansammlung, die nicht durch Diät und Bewegung reduziert werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...